Home
Heiliges Land
Andalusien 2018
Rhein-Kreuzfahrt 2018
Bilderarchiv
Kontakt
 


Der wunderschön beleuchtete Tempel von Luxor.          Ausgangs- und Zielpunkt beeindruckender Nilkreuzfahrten.

Impressionen am Nil

Im Osten der Türkei liegt der mächtige Van-See. Er ist sieben mal so groß wie unser Bodensee.                           Auf der Insel AKDAMAR befindet sich vor großartiger Kulisse eine armenische Kirche aus dem 10.Jh.

Wenn am frühen Morgen die Sonne am Nemrut Dag über dem Euphrat aufgeht, wird dies zu einem unvergeßlicher Erlebnis.

Byblos ist eine der ältesten Häfen am Mittelmeerraum. Der heutige Libanon gehörte zu den Hauptgebieten der Phönizier, die dort eine wichtige Handelzzentrale unterhielten.

Baalbek gehört zu den mächtigen Zeugen römischer Bauwerke. Der prächtige Baccustempel und die 22 Meter hohen Säulen des Jupiter-tempels hinterlassen einen tiefen Eindruck.

Die Hagia Sophia in Istanbul, die im 6.Jh. von Justinian errichtet wurde, hatte bis in das 16.Jh. die größte Kuppel einer Kirche.                       Sie ist und bleibt großartiges Zeugnis byzantinischer Architektur.

Auch auf Sizilien haben die Griechen und auch Römer viele Spuren hinterlassen.             Der Concordia-Tempel in Agrigent liegt auf einem weithin sichtbaren Berghang und si sehr gut erhalten.

In Palermo auf Sizilien sind es die Bauwerke der Normannen, die zu den Sehenswürdigkeiten.    Nicht vergessen darf man dabein die berühmte Capella Palatina.

Wer in Kappa-dokien für mehrere Tage ist, sollte sich eine Ballonfahrt nicht entgehen lassen.

Der Katharinen- Palast von Puschkin bei St. Petersburg bisticht durch Prunk und Protz.

Blick von der Kirche Dominus Flevit (der Herr weint) auf die Altstadt von Jerusalem.         (Israelreise Nov.05)

Eine wichtige Wirkstätte von Vincent van Gogh in der schönen Provence

Die Reisegruppe im April 2012 an der Universität von Coimbra in Portugal.

 
Top